Stacks Image 86

8 Tage Genuss- und Erlebnisreise 22. bis 29. Nov. 2017:

Eine Reise zum Genießen und Staunen, mit märchenhaften Momenten, wie aus 1001 Nacht.

  • Orientalische Gärten

  • Souks und Kasbahs

  • marokkanisches Verwöhnprogramm mit Hamam und heißen Quellen

  • traumhafte Landschaften mit einsamen Stränden, Oasen und Steilküsten,

  • garniert mit Palmen, Sonne und Meer.

  • Wir genießen den berauschenden Duft orientalischer Parfums,

  • kosten die erlesenen Weine aus den sonnenverwöhnten Anbaugebieten im Süden und

  • laben uns an den exotischen Köstlichkeiten der marokkanischen Küche.

Die Reisegruppe ist auf 8 Personen beschränkt, 4 Plätze sind noch verfügbar.

DAS TEAM

ZUM ÖFFNEN BITTE ANKLICKEN
Stacks Image 170

Maggie (Projekt-Partnerin).

Stacks Image 158

Berndt, Initiator des Projektes.

Stacks Image 148

Omar ist Berber und auf Berg- und Wüstenführungen spezialisiert. Omar spricht Berber, Arabisch, Französisch und Spanisch , kann sich aber auch in Englisch und Deutsch gut verständigen.

Stacks Image 209

Hassan, ebenfalls ein Berber aus dem Hohen Atlas. Er ist ausgebildeter Bergüfhrer. Er spricht Berber, Arabisch, Französisch, Englisch und Deutsch und wird uns im Oktober wieder begleiten.

DAS VORLÄUFIGE REISEPROGRAMM

Die Reiseroute
ZUM ÖFFNEN BITTE ANKLICKEN
Stacks Image 260

Mit unserem sehr komfortablen und bequemen Kleinbus und einem erfahrenen Guide starten wir in Agadir, und nehmen Kurs auf Taroudannt.

1

innen

Taroudannt
ZUM ÖFFNEN BITTE ANKLICKEN

FOTOS WERDEN GELADEN.

Gegen 20 Uhr: Abendessen und Übernachtung im Riad Tafilag oder - je nach Verfügbarkeit - in einem Hotel der gleichen Kategorie.

Do. 23.11: Nach dem Frühstück ca. 1 Std. Stadtführung; Gegen 11 Uhr Weiterfahrt nach Souss Massa (ca. 2 Std.).

Sous Massa
ZUM ÖFFNEN BITTE ANKLICKEN

FOTOS WERDEN GELADEN.

Do. 23.11: Am Atlantik Strandspaziergang; im Zelt des direkt am Strand gelegenenen Restaurants La Dune gönnen wir uns ein verspätetes Mittagessen; danach oder ggf. am nächsten Morgen beobachten wir an der Mündung vom Qued seltene Vögel wie z.B. den Waldrapp oder Flamingos; zurück im Hotel Palmerai führt uns Monsieur Patrick durch seinen blumenreichen Garten, genießen ein Bad im Pool und lassen uns am Abend von den Köstlichkeiten des Hauses verwöhnen.

Oase Tighmart
ZUM ÖFFNEN BITTE ANKLICKEN

Fr. 24.-26.11.: Gegen 10 Uhr Weiterfahrt zur Oase in Tighmart, nahe des legendären Karawanen-Ortes Guelmin (ca. 2,5 Std.); Dort besichtigen wir die alte Karawanserei mit anschließendem Tee in einem traditionellen Berberzelt; Führung durch die Oase, Einführung in das traditionelle Heilsystem der Berber und die darauf aufbauenden Wellnessbehandlungen des Berberie Thalasso.


FOTOS WERDEN GELADEN.
Mirleft, Sidi Ifni,
Domaine de Khenfouf, Plage Legzira
ZUM ÖFFNEN BITTE ANKLICKEN

So., 26.11.: Gegen 10 Uhr Weiterfahrt nach Mirleft (ca. 100 km), teilweise am Atlantik entlang, über Sidi Ifni; dort Stadt ggf. Strand besichtigen, danach spätes Mittagessen im Suerte Loca, ca. 50 m vom Strand entfernt. In Mirleft vor allem entspannen und genießen, baden im Meer und/oder im Pool, optional Berberi Thalasso; Sehr zu empfehlen: Ausflug zur Domaine de Khenfouf mit Abendessen sowie ein Ausflug zum Plage Legzira.


FOTOS WERDEN GELADEN.

Am Mi., 29.11. geht es dann gegen 12 Uhr zurück zum Flughafen Agadir (ca. 2,5 Std.); der Abflug ist um 17:05 Uhr.

ZUR BUCHUNG

ZUM ÖFFNEN BITTE ANKLICKEN

Der Hin- und Rückflug von München nach Agadir ist nicht im Reisepreis enthalten (Ende Mai 2017 bei TUI Fly noch für € 225,- buchbar). Da sich die Flugpreise je nach Buchungszeitpunkt verteuern, empfehlen wir die Buchung möglichst zeitnah direkt vorzunehmen.

Die Reisepauschale für das zuvor beschriebene Reiseprogramm für die Zeit vom 22. bis 29. Nov. 2017 beträgt je Teilnehmer € 1.495,- und beinhaltet die Kosten für

  • den Komfort-Bus mit Fahrer und Benzin während der gesamten Reise,

  • alle Übernachtungen im EZ. Sofern ein DZ infrage kommt, reduziert sich der Preis auf € 1.350,- pro Person. Die Auswahl der Hotels/Riads entspricht unseren hohen Qualitätsansprüchen,

  • Vollpension, d.h. Frühstück, Mittag- und Abendessen.

REISE MÄRZ/APRIL 2017: IMPRESSIONEN + BESCHREIBUNGEN

© 2017 Sidi Ifni/Marokko > Kontakt